Schober Krampuspass Gundertshausen

Heimlauf 24.Nov.2017

Schober Krampuspass Gundertshausen

Entstehung

Bei der Entstehung der Schoberpass muss man schon etwas weiter ausholen.

Mit Ursprung 1988 gab es die Flachgauer Moorperchten und Krampusse Bürmoos. Als Unstimmigkeiten in den Verein kamen

beschloss man diesen Aufzulösen. Daraus entsprang 1999 die Schoberpass. Unter der Leitung des Namensgebers, Roman Schober, ist

der Verein überall gern gesehen und mit über 30ig Mitgliedern immer sehr aktiv am Krampusbrauchtum engagiert.

Im Jahr 2008 wurde der Vereinssitz von Bürmoos nach Gundertshausen geändert und als „Schober Krampuspass Gundertshausen“

offiziell eingetragen. Die beiden Gründungsmitglieder sind Roman Schober und Thomas Aigner.

2008

Wir mussten nun beginnen uns um vieles zu kümmern. Wichtig ist es uns gleich, wie jedes Jahr, ein Krampus-Asphaltstockturnier und unseren Krampuslauf in Gundertshausen zu organisieren.

2009
Die erste Krampussaison als Schoberpass Gundertshausen ist erfolgreich überstanden und auch unser Heimlauf in Gundertshausen fand wieder großen Anklang bei jung und alt. Heuer werden wir im Juni erstmals ein Krampus-Hufeisen-Wettwerfen veranstalten, wo wir zahlreiche Gruppen aus Nah und Fern erwarten.
2010
Wir können erfolgreich auf die Saison 2009 zurückblicken und bis auf ein paar Stolperer diese als Unfallfrei abhacken. Da der Andrang zu unserem Krampuslauf immer größer wird, werden wir heuer eine große Premiere haben. Wir verlegen unseren Lauf von Gundertshausen ins Ortszentrum nach Eggelsberg. Somit können wir mehr Gruppen dazu einladen und auch die Laufstrecke wird wesentlich länger.

2011

Unser erster Krampuslauf in Eggelsberg ist sehr gut gelungen und auch die Besucherzahlen können sich sehen lassen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer, Vereine und Gruppen für die großartige Unterstützung für dieses gelungene Event.
2012
„Euch zu sehen ist immer eine Freude! Und der Zusammenhalt bei euch ist beeindruckend“ Diese Aussage konnten wir des Öfteren hören.
2013
Wir wachsen immer mehr zusammen und auch mit neuen Mitgliedern. Derzeit sind wir 34 AKTIVE Mitglieder!!! Ein Highlight jagt das andere. Gleich zwei Vereinshochzeiten in diesem Jahr, Obmann Schober Roman & Winkler Tanja und Kainzbauer Gerhard & Hueber Nicole gaben sich das JA-Wort!
2014
Mal schauen was diese Saison alles bringt…
Lasst euch überraschen!!! Wir wünschen uns und allen anderen Gruppen eine Unfallfreie und getreu unserem Motto: „mit viel Schoberpass an der Freude“ gelungene Saison 2014 !!!
2015
„Ein durchwachsenes Jahr. Trotz Turbulenzen wurde unsere Saison ohne Zwischenfälle durchgeführt!"
2016
„Ein neuer Vorstand wurde gewählt, der Gründer wurde nicht in Pension geschickt, er ist jetzt Ehren-Obmann und der neue Vorstand ist drauf und drann sein Amt so weiterzuführten wie es war.
Die Latte für neue Herausforderung ist ganz hoch gesteckt und wir wünschen ihn ein Gutes gelingen !"
Ziele
Wir wollen den Krampusbrauchtum pflegen, wobei wir traditionelles mit modernen Effekten des heutigen Zeitalters, wie (Pyrotechnik, Bengalisches Feuer und Musik) verbinden. Wir werden uns aktiv an Veranstaltungen beteiligen und auch selbst Veranstaltungen organisieren um das gesellige Beisammensein mit anderen Vereinen zu fördern.
Ausstatter
Ganz besonders stolz sind wir auf unser Mitglied Thomas Aigner, der zur Gänze alle Masken ihm Verein anfertigt. Die Felle sind zum Großteil von der Gerberei Koch aus Rennweg.

„Wir haben SchoberPASS, an der Freude“

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 
Schober pass
Schober Krampuspass Gundertshausen Template by Ahadesign Webmaster CSIM (France)